Chronologie

Modern Arnis


2009
  • Am 22./23. Mai fand die „Hall of Fame“ der „Word Head of Family Sokleship Council“, WHFSC, in San Antonio/Texas, USA statt. Der WHFSC ist die größte und anerkannteste Vereinigung internationaler Großmeister der Welt.
  • GM Datu Dieter Knüttel wurde dort von GM Bram Frank nominiert und als stimmberechtigtes Mitglied in den Council und das Board des Councils aufgenommen.
  • Des Weiteren wurde GM Datu Dieter Knüttel nach einer theoretischen und praktischen Prüfung als Gründer des Stils „Modern Arnis – DAV“ sowie als Großmeister anerkannt und erhielt u.A. zusammen mit GM Graciella Casillas die Auszeichnung „Großmeister des Jahres“
  • Picture 72

    Picture 71

    Picture 73

  • Außerdem hat GM Datu Dieter Knüttel in Roanoke und Richardson, beides bei Dallas, Texas noch 2 kleine 3 Stunden Lehrgänge abgehalten.
  • Picture 70

    Picture 74

  • Der Modern Arnis Lehrgang in Moskau im März war auch ein voller Erfolg. Trotz angespannter wirtschaftlicher Lage, fanden sich fast 30 Lehrgangsteilnehmer ein.
  • Zusätzlich wurde bei dem Lehrgang noch ein Beitrag für das russische Fernsehen gedreht. GM Datu Dieter Knüttel hat einen 30 minütiges Demo gegeben und dann folgte noch ein ausführliches Interview.
  • Picture 67

    Picture 68

    Picture 69

  • Bei 5. Besuch von GM Datu Dieter Knüttel in Ekatarinburg/Russland im Januar 2009 fand zusätzlich zu dem Lehrgang auch noch die erste Modern Arnis Dan-Prüfung in Russland statt. Alexander Pisarkin hatte seine Dan-Prüfung auf dem letzten Sommerlager 2007 in Osterburg absolviert. Der Prüfung haben sich die drei der besten Schüler von Alexander Pisarkin gestellt : Konstantin Ostroushko, Alexey Samoylov und Evgeniy Budalin. Alle drei machten eine ausgezeichnete Prüfung und können ihren Lakan Isa mit Stolz tragen!
  • Picture 66

    Picture 66
2008
  • 4. FMA Festival auf Boracay, Philippinen. GM Datu Dieter Knüttel begleiteten 16 Teilnehmern vom DAV auf diese schöne Insel, um eine Woche mit vielen philippinischen Meistern am Strand zu trainieren. Insgesamt waren es 27 Teilnehmer aus 7 Nationen. Ein sehr schönes Camp in einer phantastischen Umgebung. Neben bekannten Modern Arnis Meistern und Großmeistern haben auch viele Großmeister anderer Stile unterrichtet. Weitere Bilder und der Bericht zum Camp auf der Website des DAV.
  • Picture 58

    Picture 59

    Picture 60

    Picture 62

    Picture 61

  • Auf der Abschlußgala des 4. FMA Festivals in Iloilo auf Panay, Philippinen wurde GM Datu Dieter Knüttel am 25.7.2008 der Lakan Walo, 8. Dan Modern Arnis verliehen. Gleichzeitig wurde GM Datu Dieter Knüttel zum Großmeister ernannt.
  • Die folgende Kommission nahm die Ernennung vor:
    – GM Christino Vasquez, 9. Dan Modern Arnis,
    – GM Rene Tongson, 8. Dan Modern Arnis,
    – GM Rodel Dagooc, 8. Dan Modern Arnis,
    – GM Jerry Dela Cruz, 8. Dan Modern Arnis,
    – GM Samuel „Bambit“ Dulay und 8. Dan Modern Arnis sowie
    – Senior Master Atty. Salvador Demaisip, Präsident der International Modern Arnis Federation, Philippines, IMAFP.
  • Außerdem erhielt GM Datu Dieter Knüttel die Kampilan Award der IMAFP.
  • Picture 63

    Picture 64

    Picture 65

  • Der erste Modern Arnis Lehrgang in Moskau. Fast 30 Teilnehmer aus 8 verschiedenen Städten kamen um Modern Arnis zu trainieren. Ein Teilnehmer reiste aus Tomsk, Sibiren an. Anreise: 4500 KM nur für diesen Lehrgang! Auch hier wurden Grundlagen trainiert, obwohl viele Teilnehmer schon mehrere Jahre FMA-Erfahrung hatten. Mitgereist und beim Unterricht halfen: Christian Mück, 1. Dan Modern Arnis, Mönchengladbach und Peter Pfänder, 1. Klase Modern Arnis, Duisburg.
  • Picture 54

    Picture 55

    Picture 56

    Picture 57

  • Erster Modern Arnis Lehrgang in Dnepopetrowsk in der Ukraine. Ca. 30 Teilnehmer aus 6 verschiedenen Städten, darunter auch aus Weißrussland, trainierten intensiv die Grundlagen des Modern Arnis. Assistiert wurde GM Datu Dieter Knüttel von Markus Kenkmann, zu der Zeit 3. Dan Modern Arnis, Gelsenkirchen.
  • Picture 51

    Picture 52

    Picture 52b

    Picture 53

  • Erster Lehrgang in Tel Aviv, Israel 30 Teilnehmer hatten großes Interesse am Tapi-Tapi des Modern Arnis. Trainiert wurde im Park. Unterstützt wurde GM Datu Dieter Knüttel von Diana Keggenhoff, 1. Dan Modern Arnis aus Arnsberg.
  • Picture 48

    Picture 49

    Picture 50
2007
  • Trainer des ersten Modern Arnis Kongresses in Russland, zusammen mit GM Christino Vasquez und GM Rene Tongson. Fast 50 Teilnehmer trainierten bei -20° Aussentemeraturen sehr intensiv.
    Picture 45

    Picture 46

    Picture 47

  • Das 10. Internationale Modern Arnis Sommerlager wird gleichzeitig die Jubiläumsveranstaltung zum 50jahrigen Bestehen des Modern Arnis, 1957 bis 2007. Dazu wurden zusätzlich zu den normalen DAV-Trainern des Sommerlagers als Gastlehrer GM Rene Tongson, Philippinen, SM Dan Anderson und SM Bram Frank (beide USA) eingeladen. Dieses Sommerlager wird mit knapp 200 Teilnehmern aus 12 Nationen die größte Modern Arnis Veranstaltung, die es je in Europa gab.
  • Mehr Informationen über das Sommerlager finden Sie auf der DAV Website. Klicken Sie dann auf „News Archive“: „2007“ und anschließend auf „10. Int. DAV Sommerlager“.
  • Picture 41

    Picture 42

    Picture 43

  • Lehrgang mit Großmeister Jerry Dela Cruz in Frankfurt mit mehr als 50 Teilnehmern. 14 DAV Mitglieder bestehen die Prüfungen zum 1. und 2. Dan.
  • Picture 39

    Picture 40

  • Trainer des ersten einwöchigen Modern Arnis Camps in Russland, zusammen mit GM Rene Tongson, SM Samuel „Bambit“ Dulay und Peter Rutkowski.
  • Picture 37

    Picture 38
2006
  • Initiator, Trainer und europäischer Koordinator für das Modern Arnis Remy Presas Memorial Camp und das 3. FMA World auf den Philippinen.
  • Auszeichnung mit dem „Lapu-Lapu Award“ sowohl für die Treue und den Einsatz, als auch für den jahrzehntelangen Beitrag zur Verbreitung und Erhöhung des Ansehens des Modern Arnis weltweit.
  • Picture 35

  • Mitgründer der „Worldwide Brotherhood of Modern Arnis“, WBMA, während des Modern Arnis Remy Presas Memorial Camps.
  • Picture 36

  • Erwähnung auf der amerikanischen Liste der Top 100 der lebenden Arnis Meister der Welt auf Position 35.
2005
  • In dem Jahr unterrichtete GM Datu Dieter Knüttel Modern Arnis auf dem „Modern Arnis International Summercamp in Brevard“, NC, USA, zusammen mit SM Dan Anderson, MA Bram Frank, Datu Shishir Inocalla und anderen.
  • In Ekatarinburg/Russland unterrichtete GM Datu Dieter Knüttel den ersten Modern Arnis Lehrgang.
  • Picture 26

    Picture 27

  • Leitung des 9. Internationale Modern Arnis Summerlagers mit Großmeister Rodel Dagooc, 8. Dan, als Gastlehrer. Mit 147 Teilnehmern das bisher größte Sommerlager.
  • Picture 28

    Picture 29

  • Lehrgang mit Großmeister Rene Tongson, 8. Dan, zum 20 jährigen DAV Jubiläum in Dortmund mit 125 Teilnehmern. Erhielt den Status „Senior Master of Modenr Arnis“ und „Master of Classical Arnis“ durch GM Rene Tongson.
  • Picture 28

    Picture 29

  • Ernennung zum Mitglied in beratender Funktion in das „Modern Arnis Council in the Philippines“. Das erste Mal, dass ein nicht philippinischer Meister diese Ernennung erhält.
  • Ehrung mit der höchsten DAV Auszeichnung für die Verbreitung des Modern Arnis in den letzten 25 Jahren.
2004
  • Co-Organisator, neben Alfred Plath, und Trainer auf dem 2nd Filipino Martial Arts Festival in Dortmund, einem Lehrgangswochenende mit Gala, 18 verschiedenen FMA Systemen und über 600 Teilnehmern aus 23 Nationen. Anerkannt als das größte FMA Seminar weltweit bisher.
  • Picture 21b

    Picture 20

    Picture 21

  • Modern Arnis Seminar mit Senior Master Roland Dantes und Senior Master Bambit Dulay in Kassel mit 75 Teilnehmern. Zehn der Schüler von GM Datu Dieter Knüttel bestehen die Prüfung zum 1. und 2. Dan Modern Arnis.
  • Organisierte zum 20 jährigen KSC Manila Jubiläum den ersten Lehrgang mit Bram Frank in Deutschland, auf dem das Presas Bolo unterrichtet wurde.
  • Picture 22

    Picture 23

  • Zwei Modern Arnis Lehrgänge mit GM Christino Vasquez, 9. Dan, in Frankfurt und Dortmund mit über 110 Teilnehmern.
  • Picture 24

    Picture 25
2003
  • Nach acht Tagen Training in Manila wurde GM Datu Dieter Knüttel der 7. Dan Modern Arnis verliehen. Von dem „Board of the elders of Modern Arnis“: Cristino Vasquez, 9. Dan, IMAFP (International Modern Arnis Federation-Philippines) + MARPPIO (Modern Arnis Remy P. Presas International Organisation), Rene Tongson, 8. Dan (IMAFP), Jerry de la Cruz, 8. Dan (Arnis Cruzada), Rodel Dagooc, 8. Dan, AAI (Arnis Association International), Vicente Sanchez, 8. Dan (Kali/Arnis Philippines) und Samuel Dulay, 7. Dan (IMAFP-Secretary).
  • Picture 44

  • Modern Arnis Seminar mit Senior Master Roland Dantes und Senior Master Bambit Dulay in Kassel mit 75 Teilnehmern. Zehn der Schüler von GM Datu Dieter Knüttel bestehen die Prüfung zum 1. und 2. Dan Modern Arnis.
  • Picture 19
2002
  • Initiator und Co-Organisator (neben Alfred Plath) des 1. Europäischen FMA Festivals in Mönchengladbach. Auf dem Wochenendlehrgang wurden 18 verschiedene FMA Stile unterrichtet, mit 450 Teilnehmern aus zehn Nationen. Anerkannt als das größte FMA Seminar weltweit bisher.
  • Picture 15

    Picture 16

  • Modern Arnis Lehrgang mit Roland Dantes in Essen und Darmstadt. Der Lehrgang in Essen war nur für Braun- und Schwarzgurte und hatte 75 Teilnehmer. 25 der Schüler von GM Datu Dieter Knüttel bestanden die Prüfung zum 1., 2. oder 3. Dan unter den Augen von Roland Dantes.
  • Picture 17

  • Erhielt von „Arnis Philippines (ARPI)“, dem 33. Mitglied des philippinischen Nationalen Olympischen Kommitees, die Ernennung zum „Commissioner“ für Deutschland.
2001
  • Durch die erneute Anpassung des Prüfungsprogramms Veröffentlichung der dritten Modern Arnis Lehrvideoserie in fünf Teilen auf deutsch und englisch.
  • In dem Jahr besuchte GM Datu Dieter Knüttel GM Remy Presas an seinem Sterbebett in Victoria/Kanada. Er verstarb einen Tag nach der Abreise.
  • Veröffentlichung des ersten Tapi-Tapi Lehrvideos in deutsch und englisch und zum ersten Mal auch als DVD in deutsch.
2000
  • Modern Arnis Demonstration mit einer großen Demo Gruppe aus Essen, Dortmund und Ulm während der Millennium-Budo-Gala vor 12.000 Zuschauern in Dortmund.
1999
  • Modern Arnis Lehrgang mit GM Remy Presas in Frankfurt mit 135 Teilnehmern. 28 der Schüler von GM Datu Dieter Knüttel bestanden ihre Prüfungen zwischen dem 1. und dem 5. Dan unter den Augen von GM Remy Presas, Datu David Hoffman und Jeff Delaney (beide USA). Für die langjährige und unermüdliche Verbreitung des Modern Arnis wurde GM Datu Dieter Knüttel eine DAV Auszeichnung verliehen.
  • Picture 14
1998
  • Unterrichtung von Modern Arnis auf einer Lehrgangstournee durch die USA in Hartford/Connecticut, Philadelphia/Pennsylvania und Houston/Texas.
1997
  • Interviewed and accepted in the “Who is Who of Germany”.
  • Aufnahme in das „Who is Who in Deutschland“ Teilnahme zusammen mit Alfred Plath und Sunny Graff am Remy Presas Sommerlager in Mount Holyoke College in Massachusets/USA.
1996
  • Durchführung eines Modern Arnis Lehrgangs mit GM Remy Presas in Kassel. 70 Teilnehmer. 17 der Schüler von GM Datu Dieter Knüttel bestehen die Prüfung zum 1., 2. und 3. Dan Modern Arnis.
  • In dem Jahr wurde GM Datu Dieter Knüttel der 6. Dan Modern Arnis und der Titel „Datu“ (des Modern Arnis) von Großmeister Presas als 4. Person weltweit und erster Europäer verliehen.
  • Picture 13

  • Ernennung zum „Modern Arnis Repräsentanten für Europa“ durch GM Remy Presas.
1995
  • Veröffentlichung des neuen DAV Prüfungs-Programm und damit die zweite Serie der Modern Arnis Lehrvideos, bestehend aus fünf Kassetten, auf deutsch und englisch.
  • Organisation eines Seminars mit Remy Presas in Essen.
  • Picture 12

  • Leitung von Modern Arnis Seminaren in Australien in Dubbo, Katoomba, Sydney und Grafton.
  • Picture 12b
1994
  • Anschluß des DAV an Großmeister Remy Presas.
  • In dem Jahr unterrichtete GM Datu Dieter Knüttel Modern Arnis auf einer Seminar Tour durch die USA in Whichita/Kansas, Tacoma/Washington State und San Francisco/Kalifornien.
  • Picture 11

  • Organisation des ersten Modern Arnis Lehrgangs mit GM Remy Presas unter dem Dach des DAV. Mit 115 Teilnehmern einer der erfolgreichsten Modern Arnis Lehrgänge bisher überhaupt. Zwölf der Schüler von GM Datu Dieter Knüttel bestanden unter den Augen von GM Presas, Dr. Randi Shea und Al Garza (beide Texas/USA) die Prüfung zum 1., 2., oder 3. Dan Modern Arnis.
  • Mein 5. Dan Modern Arnis wurde von GM Remy Presas bestätigt.
1993
  • Veröffentlichung der ersten Arnis basierenden Selbstverteidigungs-Videos in Europa auf deutsch und englisch.
  • Modern Arnis Vorführungen mit Demo-Team Alfred Plath und Uli Krings auf Budo-Galas in Rotterdam/Niederlanden, Stockholm/Schweden und Tromsö/Norwegen.
  • Modern Arnis Lehrgänge in London/England und eine Seminar Tour mit drei Lehrgängen Australien.
1992
  • Modern Arnis Demonstrationen mit Demo-Team auf verschiedenen Kick-Box-Galas in ganz Deutschland.
1991
  • Modern Arnis Demonstration mit Alfred Plath und Uli Krings auf der bislang größten Budo-Gala in Deutschland vor 13.000 Zuschauern in Dortmund. Auch diesmal wurde die Eröffnungs-Demo von GM Datu Dieter Knüttel und seiner Gruppe durchgeführt.
  • Picture 9

  • Organisation des ersten Lehrgangs in Deutschland von Suro Mike Inay in Essen. Themen waren Serrada und Kadena de Mano. Es folgten vier weitere Lehrgänge, die ich in den nächsten zehn Jahren mit Mike Inay durchführte.
  • Picture 10

  • In dem Jahr unterrichtete ich eine Woche die spanische Polizei im Modern Arnis.
1990
  • Organisierte einen Lehrgang mit Dionisio Canete in Essen mit 50 Teilnehmern.
  • Picture 8
1989
  • Veröffentlichung der ersten dreiteiligen Modern Arnis Lehrvideo-Serie über die Anyos und das Prüfungsprogramm des DAV in deutsch und englisch. Gründung von „ABANICO Video Productions“, um qualitativ hochwertige Kampfkunst Lehrvideos in deutsch und englisch zu produzieren.
  • Bis 2007 sind von ABANICO ( http://www.abanico.de) knapp 100 Videos und DVDs zu den unterschiedlichsten Kampfkunst- und Kampfsport-Themen erschienen. Dabei hat die Hälfte der Produktionen ein FMA Thema über die folgenden Stile: Modern Arnis, Abaniko Tres Puntas, Arnis Cruzada, Palmstick, JKD and Kali, Doce Pares, Inayan Serrada, Kadena de Mano, Sinawali, Larga Mano, Rapid Arnis, Balisong, Kali Sikaran und Selbstverteidigungs-Videos/DVDs.
  • Leiter des ersten einwöchigen DAV Sommerlagers, das seitdem alle zwei Jahre abgehalten wird und seitdem auch immer von GM Datu Dieter Knüttel geleitet wurde.
  • Modern Arnis Demonstration auf der 2. Budo-Gala in Essen (der ersten großen) vor 8000 Zuschauern. Sowohl die Eröffnungs-, als auch die Abschuss-Vorführung wurde, neben der normalen Modern Arnis Demo, von GM Datu Dieter Knüttel und seiner Gruppe inszeniert und demonstriert.
  • Picture 6

  • Erhielt zusammen mit Chris Traish (Australien) als einzige Personen den „Sultan Kudarat Award“ von der IPMAF unter Ernesto Presas, eine Auszeichnung für den „selbstlosen Einsatz und seine Kooperation für die Verbreitung des Arnis auf der Welt“.
  • Picture 7
1988
  • Abschluss des Studiums an der Deutschen Sporthochschule Köln als „Diplom-Sportlehrer“. Die Diplom-Arbeit hieß: Einführung in die Kampfkunst Modern Arnis mit Hilfe einer Videoproduktion.
  • Demonstration des Modern Arnis auf der ersten kleinen (Vor-) Budo-Gala in Moers vor 1000 Zuschauern.
1986
  • Dreimonatige Trainingsreise auf die Philippinen, um mit den folgenden Meistern zu trainieren: Ernesto Presas, Roberto Presas, Cristino Vasquez and Rene Tongson. Co-Organisator des ersten europäisch-philippinischen Trainingscamps mit Ernesto Presas auf Hundred Islands mit Teilnehmern aus Deutschland, Dänemark, Norwegen und der Schweiz.
  • Picture 5

    Picture 5b
1985
  • Gründungsmitglied des Deutschen Arnis Verbandes, DAV, an der Deutschen Sporthochschule Köln mit dem Ziel, das Modern Arnis in Deutschland und Europa zu verbreiten. Wahl zum Bundestrainer des DAV. In den nächsten Jahren erfolgte bis heute immer die Wiederwahl zum Bundestrainer. Der DAV ist heute einer der größten, wenn nicht der größte FMA Verband in Deutschland, eventuell sogar in Europa.
  • Picture 4

  • Einführung des Modern Arnis und Lehrgänge in verschiedenen Ländern, wie Schweden, Norwegen, Schweiz und Australien.
1984
  • Einführung des Modern Arnis in Dänemark durch den ersten Modern Arnis Lehrgang dort, ausgerichtet von Jorgen Gydesen. Danach für die nächsten acht Jahre zwei Lehrgänge pro Jahr in Dänemark.
  • Picture 2

  • Organisation der ersten vierwöchigen Lehrgangsreise von GM Ernesto Presas durch Deutschland. Viele weitere Seminar-Touren folgten, die über die Kontakte von GM Datu Dieter Knüttel auch nach Dänemark, Schweden und Norwegen führten.
  • Erhalt des 5. Dan Modern Arnis von Ernesto Presas und der Prüfungslizenz bis zum 4. Dan.
  • Picture 3

  • Gründung des ersten deutschen Arnis-Club in Essen, den KSC Manila e.V.
1983
  • Dreimonatiger Philippinen-Aufenthalt, um dort mit den folgenden Meistern zu trainieren: Ernesto Presas, Roberto Presas, Cristino Vasquez, Rene Tongson, Rodel Dagooc, Tony Plotria, Roland Dantes, Pepito Robas, Freddie Alfaro und Mateo Estolloso, dem Lehrer von Rene Tongson.
    Picture 1b

  • Felimon „Momoy“ Canete, Dionisio Canete und noch ein bisschen mit Cacoy Canete. Lernte ich Edgar Sulite kennen und erhielt den 5. Dan Modern Arnis von Roland Dantes, Rodel Dagooc und Willie Annang erhielt den 5. Dan Doce Pares von Felimon „Momoy“ Canete und den 4. Dan Modern Arnis von Ernesto Presas. Keine der Gruppen wusste von der Graduierung der anderen.
  • Picture 1b
1982
  • Gradierung zum 2. Dan (Antas) im Combat Arnis unter J. Cui Brocka bestanden.
  • Beginn meines Sport-Studiums an der Deutschen Sporthochschule in Köln.
1981
  • Gradierung zum 1. Dan (damals Antas) im Arnis (damals Combat Arnis) unter Cui Brocka als einer der ersten in Deutschland.
    Picture 1

    Seit dem gibt GM Datu Dieter Knüttel ca. 20 bis 25 Lehrgänge jährlich überall in Deutschland.
1980
  • Unterrichtung des ersten Arnis-Lehrgangs in Dubbo, Australien.
1979
  • Ein Jahr Auslandsaufenthalt in Australien. Ernennung zum Australischen Kung Fu Cheftrainer der Internationalen Kung Fu Association unter Hwang, Ching-Zeng.
1978
  • Erste Schwarzgurt Prüfung im Kung Fu und beginn des Arnis Trainings unter Jackson Cui Brocka (1980 Outstanding Filipino, in Übersee, Bereich Sport), Schüler von Roberto und Ernesto Presas. Teilnahme am ersten offenen Arnis Lehrgang in Deutschland.
1967
  • Beginn des Kampfsporttrainings. Erst Judo, in späteren Jahren Karate, Kung Fu und Tai Chi.
1960
  • 1960 in Berlin geboren.